Fahrradrucksack Volumen | Rucksack Guide
Sonntag, März 29, 2020
Start Rucksack Arten Fahrradrucksack Fahrradrucksack Volumen

Fahrradrucksack Volumen

Fahrradrucksack nach Volumen & Größe

Ein Fahrradrucksack Test wird in der Regel auf die unterschiedlichsten Größen und Materialien getestet. Kleine Rucksäcke haben ein Fassungsvolumen von 10 Litern. Diese Rucksäcke sind für kleine Fahrradtouren geeignet. Für Tagestouren sollte der Fahrradrucksack ein Volumen zwischen 10 bis 19 Liter aufweisen. Damit alles für längere Touren eingepackt werden kann, sind Fahrradrucksäcke mit einem Volumen 40 bis 70 Litern die richtige Wahl.

Fahrradrucksack zwischen 5 Liter & 40 Liter

Durch die große Auswahl an Fahrradrucksäcken wird für jede Fahrradtour ein neuer Rucksack gefunden. Viele Modelle haben ein Volumen zwischen 4 Liter und 40 Liter. Dazwischen gibt es viele feine Abstufungen. Auch in den kleinsten Rucksäcken lässt sich das nötigste Verstauen. In den verschiedenen Seitentaschen können Handys, Routenplaner, Tickets oder Schlüssel sicher verstaut werden.

Mehr Fassungsvermögen = Schwerere Last

Bei einer Fahrradtour sollte immer nur das mitgenommen werden, was auch wirklich benötigt wird. Umso größer ein Rucksack ist, umso mehr wird in der Regel auch mitgenommen. Das bedeutet, dass eine schwerere Last getragen werden muss. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass der Rucksack immer nach dem Einsatzzweck ausgewählt wird. Leichte, kleine Rucksäcke bieten den Vorteil, dass sie keine Ballast sind.

Fazit

Bei einer Fahrradtour ist ein einfacher Tagesrucksack genau das Richtige. Der Fokus sollte beim Kauf immer beim unkomplizierten Handling liegen. In der Regel reicht für eine Tagestour ein Rucksack aus, der höchstens ein Volumen von 20 Litern bietet. Zusätzlich sollte der Rucksack aus einem stabilen Material bestehen und über viele Seitentaschen verfügen.