Rucksack Brustgurt

Lezed 2 Stück Verstellbarer Brustgurt für Rucksack Schultasche Verstellbarer Brustgurt Heavy...
  • Fixiert die Schultergurte Ihres Rucksacks sehr sicher und gewährleistet ,das die Gurte an Ort und Stelle bleiben und Sie so die Hände frei haben
  • Der brustgurt rucksack erwachsene ist einfach anzubringen; Gurt einfach um Schulterriemen schlingen und mit Schiebeschnallen befestigen
  • Der rucksack brustgurt nachrüsten verfügt über einen Schnellverschluss, der ganz einfach geöffnet werden kann, wenn Sie Ihren Rucksack absetzen wollen,...

 

Verschiedene Rucksack Brustgurt Modelle

Nr. 1 GURTIES® Brustgurt für Schulranzen Schulrucksack Rucksack universal 27 Farben (schwarz)
AngebotNr. 2 Tatonka Brustgurt Chest Belt, Black, one size
Nr. 3 Lezed 2 Stück Verstellbarer Brustgurt für Rucksack Schultasche Verstellbarer Brustgurt Heavy...

 

Rucksack richtig einstellen – Step bei Step

Ein Rucksack ist wie ein Kleidungsstück, du trägst ihn nicht nur, du ziehst ihn an. Passt er nicht richtig, dann wird jede Wanderung schnell zum Frusterlebnis. Wir zeigen dir hier, welche Anforderungen dein Rucksack für pures Tragevergnügen erfüllen sollte.

Nur mit einem optimal auf dich eingestellten Rucksack wird eine Wanderung zum Vergnügen. Die Einstellung der verschiedenen Riemen und Gurte sorgt ebenso wie das richtige Packen für eine gute Lastverteilung und den Ausgleich zwischen Kontrolle und Bewegungsfreiheit. So kannst du deinen Rucksack richtig einstellen!

 

Rucksack Brustgurt
Gelber Rucksack mit Brustgurt

 

1. Alle Riemen und Gurte lockern

Dein Rucksack lässt sich leichter anziehen und optimal anpassen, wenn du zunächst alle Rucksack Trageriemen lockerst. Die Kompressionsriemen, die der Volumenreduzierung des Rucksacks dienen, sind davon ausgenommen. Nicht alle Modelle verfügen über alle Arten von möglichen Riemen, die folgenden sollten – wenn vorhanden – möglichst locker sein:

• Schulterriemen,
• Hüftriemen (häufig mit Polsterung am Übergang zum Rucksack),
• Oberer und unterer Lageverstellriemen,
• Brustriemen.

 

2. Hüftflosse platzieren

Zuerst passt du den Hüftgurt an. Dazu positionierst die Mitte der Hüftflosse (gepolsterter Teil am Hüftgurt) auf deinem Beckenkamm. Der Beckenkamm ist der obere Abschluss der Hüftknochen und befindet sich ungefähr auf der Höhe des Bauchnabels. Hat der Hüftgurt die richtige Lage, dann kannst du diesen festziehen. Eine zu hoch sitzende Hüftflosse schnürt den Bauch ein und behindert die Atmung, eine zu tiefsitzende führt nach kürzester Zeit zu unangenehmen Reibungen.

 

3. Schulterträger festziehen

Danach sind die Schulterträger an der Reihe. Sie korrigieren auch die Lage deines Rucksacks am Rücken, der nach dem Anpassen des Hüftgurtes eventuell nach hinten gekippt ist. Ziehe die beiden Schultergurte an und achte darauf, dass der Ansatz der Schultergurte mittig zwischen deinen Schulterblättern liegt. Die Hauptlast des Rucksacks sollte bei korrekter Einstellung auf dem Hüftgurt und nicht auf den Schultern liegen.

 

4. Brustgurt schließen

Der Brustgurt unterstützt den richtigen Sitz deines Rucksacks. Er hindert die Schultergurte am seitlichen Verrutschen. Du schließt ihn nur locker und variierst eventuell seine Lage in der Höhe. Wichtig ist, dass der Brustgurt bequem sitzt und nicht einengt. Häufig verfügen Brustriemen über flexible Einsätze, die die Bewegungsfreiheit unterstützen. Sollte dein Rucksack nicht über einen Brustgurt verfügen, dann denke darüber nach diesen nachzurüsten.

 

5. Lageverstellriemen und Hüftgurt-Stabilisierung anpassen

Mit den Lageverstellriemen korrigierst du die Lage des Rucksacks am Rücken.
Die oberen Lageverstellriemen sitzen am oberen Ende der Schultergurte und ziehen den Rucksack zu dir und nach oben. Eventuell werden dadurch die Schulterriemen etwas von der Schulter angehoben. Die Lageverstellriemen am Hüftgurt bringen den Rucksack näher an deinen Körper. Je nach Geländebeschaffenheit kannst du über das Anziehen und Lockern der Lageverstellriemen den jeweils optimalen Sitz deines Rucksacks finden.

 

Voraussetzungen an den Rucksack

Eine wichtige Voraussetzung für einen passenden Rucksack ist die individuelle Rückenlänge. Die Größe/das Volumen sollten auf den Zweck abgestimmt sein, für der der Rucksack genutzt werden soll. Zusätzlich helfen dir verschiedene Riemen und Gurte für die korrekte Einstellung.

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*