Zelt selber bauen

Zelt selber bauen: 1:1 Anleitung nach 2 Methoden/Varianten

Wenn du ein Zelt selbst bauen möchtest, benötigst du eine wasserfeste große Plane und einige Streben. Du kannst einzelne Zeltstangen kaufen oder Holzstäbe passend zusägen. Die Stäbe sollten eine Länge zwischen 150 und 180 Zentimeter aufweisen, sowie einen längeren Quer stab.

Zelt selber bauen

 

Universal Anleitung um ein Zelt selber zu bauen

Mit einer Universal Anleitung, einer Plane, 4 gleichlangen Streben, einer langen Querstange und Seilen kannst du ein eigenes Zelt herstellen.

 

Was benötigt man für ein normales Zelt?

  • 5 Holzstiele
  • Bodenplane
  • Zeltplane
  • Seil
  • Seilspanner
  • Schaufel

 

Anleitung:

  1. Zwei Balken aneinander stellen und diese mit einem Seil verbinden
  2. Nochmal zwei Balken mit einem Seil verbinden und lege diese auf das bereits fertige Konstrukt
  3. Stellen markieren und Löcher für die Balken graben
  4. Balken aufrecht hinstellen und den Querbalken auf die Ablagestelle legen
  5. Wenn das Grundgerüst steht, rolle die Plane für den Boden aus.
  6. Plane über dem Grundgerüst ausbreiten
  7. Zeltplane ausschneiden und mit Kabelbinder befestigen
  8. Seile in Längsrichtung spannen, für mehr Stabilität

 

Vorteile:

  • kein Transport eines kompletten Zeltes notwendig
  • Zelten kann überall individuell geplant werden
  • der Bau eines eigenen Zelts macht großen Spaß
  • die Größe des Zeltes kann je nach Stellung der Streben verändert werden

 

Nachteile:

  • nimmt einiges an Zeit in Anspruch
  • für den Aufbau wird ein weicher Boden benötigt
  • Holzstäbe müssen die gleiche Länge aufweisen
  • Plane kann beim Beschweren mit Steinen einreißen

 

Tipi selber bauen

 

Anleitung: Tipi selber bauen (ohne nähen und ohne Schrauben)

Wenn du ein Tipi selbst bauen möchtest, kommst du ganz ohne Schrauben und Nähnadel aus. Der Stoff wird einfach mithilfe von Seilen an den Streben befestigt und der übrige Stoff kann problemlos über den Boden gleiten. Er muss nicht umgenäht werden.

 

Tipi Zelt Variante 1: Was wird benötigt?

  • Holzstiele
  • Schnur/ Seil
  • Zeltplane
  • Bodenplane
  • Schere
  • Edding Stift
  • große Sicherheitsnadel

 

Anleitung:

  1. Stiele am unteren Ende ab spitzen und diese 10 cm tief in den Boden stecken
  2. Die oberen Enden werden mit einem Seil oder Schnur umwickelt
  3. Bodenplane unter dem Tipi anbringen
  4. Zeltplane der länge nach mittig zusammenfalten
  5. Makiere die obere Mitte mit einem Edding
  6. Unter der Markierung ein Loch schneiden
  7. Plane über die Stiele ziehen
  8. Den Stoff mit einer Sicherheitsnadel befestigen

 

Vorteile:

  • Tipis benötigen keine große Vorerfahrung
  • es werden nicht viele Dinge benötigt
  • kostengünstige Alternative zu gekauften Tipis

 

Nachteile:

  • benötigt etwas mehr Vorbereitungszeit
  • kann bei nicht sachgemäßen Aufbau umkippen

 

Tipi bauen mit Schrauben

 

Anleitung: Tipi selber bauen (ohne Nähen, aber mit Schrauben)

Damit dein Tipi etwas stabiler wird, solltest du einige Schrauben verwenden. Dadurch wird verhindert, dass sich die Streben lösen und dein Tipi auseinanderfällt. Auf das Nähen kannst du bei den meisten Tipi Aufbau Methoden verzichten.

 

Tipi Zelt Variante 2: Was wird benötigt?

  • Holzstiele
  • Schnur
  • Schraubendreher
  • Schrauben
  • Zeltplane
  • Bodenplane
  • Tracker
  • Tracker Munition

 

Anleitung:

  1. Schritte eins bis drei der Variante 1 durchführen
  2. Schraube die Holzstiele mithilfe des Schraubendrehers und der Schrauben zusammen
  3. Plane unter dem Tipi anbringen
  4. Den längeres Stoffstück von unten nach oben an den Holzstiel fest takern
  5. Noch ein Stoffstück an das Holz befestigen

 

Vorteile:

  • Sicherer Aufbau des Tipis
  • verbesserte Stabilität
  • Plane lässt sich schneller verlegen
  • durch den Wegfall des Nähens wird Zeit gespart

 

Nachteile:

  • kaum ein erneuter Aufbau möglich
  • beim Aufbau wird etwas Werkzeug benötigt

Nenad J.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*