Outdoorhandy

Der ultimative Outdoorhandy (Test/Vergleich) Kaufratgeber

Wir informieren ob es einen Outdoorhandy Test(sieger) von großen Verbraucherportalen gibt & vergleichen einige der allgemein gefragtesten Modelle und gehen unter anderem konkret darauf ein. Viel Spaß mit unserem umfassenden Kaufratgeber zum Thema Outdoorhandy!

 

Outdoorhandy (Test-) Produktreviews nach Hersteller

Caterpillar 

Caterpillar Cat S61 Smartphone (13,21 cm (5.2 Zoll) FHD IPS Display, 64 GB interner Speicher und 4...
  • Exklusive Edition - Sie erhalten zusätzlich zum regulären Lieferumfang einen kostenlosen 12V KFZ Adapter
  • Integrierte FLIR-Wärmebildkamera mit HD-Darstellung - Erweiterter Temperaturbereich auf 400 °C und ein Upgrade auf HD-Detail von der normalen Kamera.
  • Sensor zur Messung der Raumluftqualität - Fähig Temperatur, Luftfeuchtigkeit und flüchtige organische Verbindungen zu messen.

Hierbei handelt es sich um einen Hersteller die sich ausschließlich auf das Herstellen von Outdoorhandys spezialisiert hat und keine normalen Smartphones anbietet. Der Hersteller bietet Outdoorhandy zu einem fairen Preis an.

 

Ulefone 

Ulefone Armor 8 Outdoor Smartphone Android 10, 6,1’’ HD+ IP68 Wasserdichtes Robust Handy ohne...
  • ★ 【Auf Langlebigkeit gebaut, wasser- und staubdicht: 】das Ulefone Armor 8 ist gemäß den Normen IP68/IP69K und dem Militärstandard 810G...
  • ★ 【4 GB RAM + 64 GB ROM, KI-verstärkter MediaTek Helio P60-Prozessor, beeindruckende Leistung und blendende Intelligenz:】 das Ulefone Armor 8...
  • ★ 【Mit der vielseitigen 16-MP-Dreifachkamera erschaffen Sie Ihr eigenes Meisterwerk: 】die rückseitige Kamera des Ulefone Armor 8 ist mit einem...

Bei Ulefone handelt es sich ebenfalls um einen Anbieter die sich auf Outdoorhandy spezialisiert hat und diese anbietet. Normale Smartphone sind hier nicht im Angebot.

 

Doogee 

DOOGEE S40 Pro Outdoor Handy Wasserdichtes Smartphone Ohne Vertrag Android 10 4G Dual SIM 4GB+64GB...
  • ▶TRAGBARE GRÖßE UND SPEZIELLES KAROSSERIEDESIGN◀ Fühlen Sie Sich Bequem Für Die Einhandbedienung. Verglichen Mit Dem Großen Akku Robuster...
  • ▶IP68 / IP69K Wasserdicht, staubdicht und tropfenfrei◀ IP68 Nach Militärstandard Egal Wo Sie Sich Befinden, Das Outdoor Handy DOOGEE S40 Pro Verfügt...
  • ▶4GB+64GB UND ANDROID 10◀ DOOGEE S40 Pro Outdoor Smartphone Ohne Vertrag mit 4Gb Ram Und Android 10 Ausgestattet, Um Einen Reibungslosen Betrieb Des...

Doogee ist eine Marke die schon seit vielen Jahren Outdoorhandy anbietet und so schon viel Entwickelt hat. Doongee ist sicherlich eine der bekanntesten Markten wenn es um Outdoorhandy geht.

 

Blackview 

Blackview BV6300 Pro Outdoor Smartphone ohne Vertrag, 5,7 Zoll Android 10, 16MP Quad-Kamera mit...
  • Ultraslim Ergonomisches Design und Extrem Robust - Blackview Outdoor-Smartphone mit 14,5 cm/5,7 Zoll HD-Display und 11,6 mm schlank; sturzsicher,...
  • 16MP Quad-Rückfahrkamera + 13MP Frontkamera + HDR - BV6300 Pro unzerbrechliches Smartphone mit 16MP-Hauptkamera, 120 ° - und 8MP-Ultraweitwinkelkamera,...
  • 6 GB + 128 GB + Helio P70 / Octa-Core - ① Das wasserdichte Smartphone verfügt über 6 GB RAM, damit Ihr Telefon reibungslos funktioniert. Mit 128 GB...

Blackview ist ebenfalls schon lange auf dem Markt und bietet seit je her Outdoorhandy an. Preislich ist Blackview für das was die Handys bieten können eine sehr gut Wahl.

 

Samsung Galaxy XCover

Angebot
Samsung Galaxy Xcover 4s Enterprise Edition 32GB Handy, schwarz, Black, Android
  • Outdoor-Smartphone mit 12,67 cm/5 Zoll HD-Display und 9,7 mm schlank
  • Robust, handlich, mit IP68-Zertifizierung, Schutz vor Wasser und Staub
  • Intuitives und benutzerfreundliches Display, mit Handschuhen bedienbar

Samsung ist nicht direkt ein Hersteller an den man denkt wenn es sich um Outdoorhandys handelt. Dennoch gibt es mit dem Samsung Galaxy X Cover auch ein Smartphone, das eine gewisse Ourtdoorfährigkeit mit sich bringt.

 

Land Rover Explorer

Land Rover Explore Outdoor Smartphone (Display 12, 7 cm (5 Zoll), 16 MP Kamera, Android, Extrem...
  • Adventure Pack: verbesserter GPS-Empfang und zusätzliche Akkulaufzeit von bis zu einem Tag
  • Fahrradhalterung-pack: die Halterung kann am Vorbau/Lenker befestigt werden, um das Land Rover Explore zur Navigation zu nutzen. Die Halterung ist mit...
  • Akku-pack: das Akku-Pack sorgt mit einem 4. 370-Mah-zusatzakku dafür, dass die ursprüngliche Kapazität des Land Rover Explore mehr als verdoppelt wird

Land Rover kennen wir auch in erster Linie von der Straße. Die Autos sind aber auch für Offroadabendteuer hergestellt worden. Nun gibt es auch ein Handy, dass diesen Ansprüchen annimmt und unter dem Namen Land Rover Explorer vertrieben wird.

 

CAT

Angebot
Cat phones S31 Rugged Dual-SIM Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) HD-Display, 16 GB interner Speicher...
  • Leistungsstarker 4.000 mAh Akku
  • IP68: Staubdicht und sturzsicher aus bis zu 1,80 Metern Fallhöhe. MIL-SPEC 810 G: Beständig gegen Salznebel, Sand, Vibrationen und Druck
  • Wasserdicht bis zu 1, 20 Metern Tiefe fü r 35 Minuten

CAT ist ein Hersteller für Baumaschinen, den man durch die gelben Fahren identifizieren kann. Auch das Outdoorhandy, dass CAT auf den Markt gebracht hat, kann man anhand der gelben Farbe wiedererkennen. CAT bietet schon seit sehr vielen Jahren erfolgreich Outdoorhandys auf dem Markt an.

 

Nokia

Nokia 800 Tough (TA-1186) Dual SIM Desert Sand
  • IP68 wasser- und staubdicht, Fallschutz und entspricht MIL-STD-810G
  • Facebook und WhatsApp vorinstalliert. Wi-Fi Access Point-Funktionalität.
  • Bis zu 43 Tage Standby-Zeit mit einer einzigen Ladung.

Nokia ist ein Hersteller den man mit den frühen Zeiten des Handys verbindet. Aber auch schon seit sehr vielen Jahren hat Nokia ein Modell, dass eine gewisse Outdoor Fähigkeit mit sich bringt und ebenfalls sehr erfolgreich auf dem Markt angeboten wird.

 

Outdoorhandy Kaufkriterien

 

Outdoorhandy Kaufkriterien

#1 Display

Der Display ist das anfälligste Teil bei einem Outdoorhandy und muss somit sehr stabil sein. Wichtig ist, dass das Display einige Stöße aushält ohne beschädigt zu werden. Bei einigen Herstellen ist das Display aber noch mit einer sehr robusten Hülle ummantelt, sodass hier Stöße und Schläge nichts anrichten können.

Wenn das Display beschädigt ist, kann man das Outdoorhandy oft nicht mehr nutzen. Aus diesem Grund sollte man sich immer für ein Outdoorhandy entscheiden, dass einen starken Display hat der viel aushalten kann.

 

#2 Akku

Der Akku ist ebenfalls eine sehr wichtige Komponente bei einem Outdoorhandy. Eigentlich alle Hersteller kommen hier aber mit einem sehr straken Akku um die Ecke. Der Akku bei den besten Handy kann sogar einige Wochen halten, wenn die anderen Funktionen nur genutzt werden, wenn man diese auch braucht.

 

#3 Kamera

Die Kamera ist ein Element, dass nicht alle Outdoorhandy aufweisen können. Dies liegt ganz einfach daran, dass sich einige Hersteller nur auf die Funktionen beschränken die wirklich vorhanden sein müssen. Wenn eine Kamera verbaut ist, handelt es sich dabei meistens nicht um eine Kamera auf dem neusten Stand. Nützliche Fotos kann man hiermit natürlich trotzdem machen.

 

#4 Speicher

Der Speicher wird bei Outddorhandys in der Regel für das Speichern von Kontakten und GPS Daten genutzt. Wenn eine Kamera verbaut ist, natürlich auch für Bilder. Der Speicher ist allerdings meistens nicht sonderlich groß, da die Outdoorhandys nicht dafür erbaut wurden hiermit viele Dinge zu Speichern. Wenn man den Speicher erweitern will, bieten dies einige Outdoorhandys an.

 

#5 Handhabung & Bedienung

Die Handys sind so gebaut, dass eine Bedienung sehr einfach ist. Bei vielen Outdoorhandys kann man diese auch ohne Probleme mit einem Handschuh bedienen. Die Handhabung und Bedienung ist bewusst sehr einfach gehalten, sodass man hier keine Hindernisse hat. Die Outdoorhandys sollten bei hohen wie auch sehr niedrigen Temperaturen vom Nutzer einfach zu bedienen sein.

 

#6 Design und Robustheit

Die Robustheit ist einer der wichtigsten Punkte bei einem Outdoorhandy. Man darf hier nicht vergessen, das man sich komplett drauf verlassen muss, das das Handy den Beanspruchungen standhält. Das Design ist bei den meisten Handy aus diesem Grund zweitrangig. Dennoch gibt es auch Ourdoorhandys die sich optisch nicht verstecken müssen und eine schöne Optik vorweisen können.

 

#7 Performance

Die Performance ist so auslege legt, dass der Akku eine lange Lebenszeit hat. Die Funktionen die man nutzt, sollte man also nur dann einschalten, wenn man diese wirklich braucht. Der Performance der meisten Outdoorhandys ist trotzdem nicht schlecht. Man muss hier also nicht mit langen Ladezeiten oder anderen Verzögerungen rechnen.

 

#8 Arbeitsspeicher (RAM)

Der Arbeitsspeicher, auch RAM genannt, ist dafür da, ein flüssiges Arbeiten mit dem Geräte zu gewährleisten. Auch wenn der Arbeitsspeicher bei vielen Geräte nicht sonderlich hoch ist, reicht dieser aus ohne Probleme mit dem GPS und den dazugehörigen Karten arbeiten zu können. Der Arbeitsspeicher ist größter, wenn es sich bei dem Ourtdoorhandy um eines handelt, dass auch eine Kamera integriert hat.

 

#9 Prozessor (CPU)

Die Grundgeschwindigkeit der Handys hängt von dem Prozessor, den man mit CPU abkürzt ab. Wenn der Prozessor stark ist und die andere Komponenten gut angepasst wurden, kann man mit dem Handy schnell und flüssig arbeiten.

Auch das Navigieren oder das Nutzen der Kamera ist dann gar kein Problem mehr. Der Prozessor ist der Kern jedes Handys. Hierbei ist es egal ob es sich um ein Outdoorhandy oder eine normales Smartphone handelt.

 

#10 Speicher (ROM)

Der Speicher für Daten und andere Dinge ist natürlich auch direkt mit dem Handy verbaut. Da die Outdoorhdandys nicht dafür gedacht sind viele Dinge zu Speichern, ist dieser in den meisten Fällen eher klein gehalten. Es gibt aber auch Ourtdoorhandy mit deutlich größerem Speicher, wenn man auf diese zurückgreifen will.

 

#11 Besonderheiten

Das Besondere an Outdoorhandy ist sicherlich die Robustheit, die man bei anderen Handys nicht kennt. Hier macht ein Schlag auf das Handy nicht mehr viel aus. Die Handys sind so konzipiert, dass diese viele Dinge aushalten.

Darunter fällt zum Beispiel auch, dass man diese im Wasser nutzen kann. Eigentlich alle Outdoorhandys sind komplett Wasserdicht und können auch mehr als nur einen kleinen Regenschauer aushalten.

 

#12 Zubehör

Zubehör gibt es natürlich auch für Outdoorhandys. Die passenden Hüllen in der passenden Farbe sind hier genauso häufig zu finden, wie auch die passenden Taschen für das Handy. Ebenfalls werden häufig Anschnallgurte für die Handy angeboten, damit man diese auch nicht verlieren kann.

 

handy Ausführungen

 

Outdoorhandy Arten

Outdoorhandy für Kinder

Outdoor Handys für Kinder haben den Vorteil, dass man diese oft Orten kann. Zudem gehen Handys bei Kindern schnell kaputt, was man mit einem Outdoor Handy umgehen könnte.

 

Outdoorhandy für Navigation

Outdoor Handys können ideal zur Navigation genutzt werden. Wenn man hier ein Modell erworben hat, dass man zum Beispiel zum Wandern nutzen will, sollte man auch darauf achten das der Akku sehr stark ist, da die ständige Navigation sehr viel Leistung in Anspruch nimmt.

 

Outdoorhandy für Senioren

Outdoor Handys für Senioren ergeben sehr viel Sinn, das diese auch mal hinfallen dürfen und nicht direkt kaputt sind. Zudem sind die Outdoor Handys im vergleich zu den aktuellen Smartphones leichter zu bedienen, sodass man als Senior keine hohe Hürde hat, dass Handy auch wirklich zu nutzen.

 

Outdoorhandy für Motorrad

Auf dem Motorad muss die Navigation ohne Probleme ablaufen. Wenn man hier ein zuverlässiges Handy haben will, dass auch die Stöße aushält, kann man mit gutem Gewissen auf ein Outdoor Handy zurückgreifen. Hier kann man die Marken empfehlen, die sich wirklich auf Outdoor und Motorrad spezialisiert haben.

 

Outdoorhandy für Landwirte

Das Outdoor Handy für Landwirte ist eine gute Wahl. Im Alltag der Landwirte halten normale Handys nicht lange aus. Mit einem passenden Outdoor Handy kann man im Alltag immer ohne nachzudenken der Arbeit nachgehen und muss nicht immer in die Hosentasche sehen ob das Handy noch lebt.

 

Outdoorhandy für Handwerker

Auch Handwerker brauchen in der Regel ein Handy das viel aushalten kann. Mit einem Outdoor Handy macht man da nicht viel falsch. Eine spezielle Marke die sich auf darauf spezialisiert haben Handys für Handwerker zu entwickeln gibt es aber nicht.

 

Outdoorhandy

 

Outdoorhandy Ausführungen

Outdoorhandy mit Dual Sim

Auch bei Outdoorhandys gibt es einige Modelle die eine Dual Sim Funktion anbieten können. Mit einem Dual Sim Outdoorhandy kann man zwei Sim Karten gleichzeitig nutzen.

Dies kann unter anderem Sinn ergeben, wenn man mit einem Anbieter keinen guten Empfang hat und dann den anderen aktivieren kann. So kann man die Reichweite definitiv erhöhen.

 

Outdoorhandy mit Wettermessung

Outdoorhandy sind mit einigen Sensoren ausgestattet, die man von anderen Handys nicht kennt. Unter andrem bieten einige Ourdoorhandys die Wettermessung an. Die Frage ist hierbei für welche Zwecke Sie das Outdoorhandy nutzen und ob man diese Funktion wirklich braucht.

Wenn man diese Funktion nicht braucht, sollte man bei dem Kauf auch darauf achten, da man sonst einige Euro mehr zahlt für Dinge die man nicht wirklich nutzen wird.

 

Outdoorhandy mit Gyroskop-Sensor

Der Gyroskop Sensor bei den Outdoorhandy wird mit G-Sensor abgekürzt und ist in fast allen Modellen verbaut, sodass man hier kein besonderes Outdoorhandy kaufen muss um die Funktionen des G-Sensors nutzen zu können.

 

Outdoorhandy mit guter Kamera

Die Kamera ist bei den meisten Ourdoorhandy nicht das wichtigste und sind somit meistens nicht besonders gut. Wenn man aber auch gut Bilder mit dem Outdoorhandy machen will, sollte man dies bei dem Kauf nicht vergessen.

Es siebt auch Outdoorhandys die gute Bilder machen. Allerdings sind dann viele andere Funktionen nicht so ausgereift, sodass man an anderer Stelle einbüßen hat. Hier kann man zum Beispiel das Outdoorhandy von Samsung empfehlen.

 

Outdoorhandy mit Wärmebildkamera

Es gibt ein paar wenige Outdoorhandys die die Funktion einer Wärmebildkamera bieten können. Diese ist vor allem in der Nacht nützlich wenn man unterschiedliche Dinge identifizieren oder suchen muss. Die Wärmebildkamera ist aber keine gängige Funktion die alle Outdoorhandys bieten können.

 

Outdoorhandy mit & ohne vertrag

Wie auch alle anderen Handys und Smartphones die man auf dem Markt erwerben kann, werden auch die Outdoorhandys direkt zum Verkauf oder mit einem Vertrag angeboten. Sie haben hier also die freie Wahl für welche Modell Sie sich entscheiden.

Wenn man das Outdoorhandy als Zweithandy nutzt, braucht man hier sicherlich nicht noch einen weiten Vertrag abschließen. Auch wenn man das Handy so günstiger bekommt, kann es sich lohnen hier eine Prepaid Karte zu nutzen, die man einfach auflädt wenn man das Handy wirklich nutzt.

 

Outdoorhandy mit Tasten

Outdoor Handys gibt es in unterschiedlichen Ausfertigungen. Einige können mit den modernen Smartphones mithalten und andere sind vollkommen bewusst ganz anders designend. Outdoorhandys mit Tasten haben einige Vorteile und sind nicht so einfach zu zerstören, sodass diese wirklich lange halten sollten.

 

Outdoorhandy mit & ohne Internet

Outdoorhandys gibt es mit und ohne Internet. Man muss sich hier klar machen für welche Zwecke man das Handy nutzen will. Wenn das Outdoor Handy nur dazu da ist im Notfall einen Notruf machen zu können, reicht es aus, wenn man ein Outdoor Handy ohne Internet hat. Viele Funktionen die mit dem Internet daher kommen kann man dann aber nicht mehr nutzen.

 

Outdoorhandy mit Wechsel Akku

Ein Wechsel Akku für ein Outdoor Handy kann einem viel Sicherheit geben, da man so immer noch Akkuleistung hat, auch wenn der erste Akku schon nachgelassen hat. Wenn man an den Punkt kommt lange nicht laden zu können, kann der Wechsel Akku wirklich viel Wert sein sodass man das Handy noch weiter für Notfälle nutzen kann.

 

Outdoorhandy ohne GPS

Ob es Sinn ergibt ein Outdoor Handy ohne GPS zu erwerben muss jeder selbst wissen. Bei den Handys die Ohne GPS angeboten werden, handelt es sich in erster Linie nutz um Smartphones sondern um klassische Handys.

Hier steht die Funktion des Telefonierens im Vordergrund. Man kann dieses Handy also gut für Notfälle nutzen, wenn andere schon den Geist aufgegeben haben.

 

Outdoorhandy mit WhatsApp

Outdoorhandys gibt es auch mit WhatsApp. Dabei handelt es sich im engeren Sinne aber um Smartphones die einfach sehr robust gebaut sind. WhatsApp kann man auf diesen also ohne Probleme nutzen. Wenn man in Gebieten unterwegs ist, in denen man Internet Empfang hat, lässt sich die App wie überall anders starten.

Es gibt aber auch Gebiete in denen Outdoor Handys zum Einsatz kommen in denen man kein Internet empfangen kann. Hier kann man nur hoffen das der normale Empfang für SMS und Telefonate funktioniert.

 

Outdoorhandy ohne Touchscreen

Outdoor Handys ohne Touchscreen gibt es viele. Das der Bildschirm sehr anfällig ist und meisten eine der ersten Komponenten darstellt die beschädigt werden können, werden einige Handys direkt ohne einen solchen Touchscreen verkauft. Auf die Funktionalität hat das aber keinen Einfluss, sodass man das Handy auch ohne Probleme nutzen kann.

 

Outdoorhandy mit Android

Es gibt auch Outdoor Handys die auf dem neusten Stand der Technik sind und alle Spielerein mit sich bringen. Wenn man zum Beispiel das Outdoor Handy von Samsung erwirbt, so kommt dies mit einem Android Betriebssystem über das mal alle Apps nutzen kann wie auf einem normalen Handy.

 

Outdoorhandy mit gutem Empfang

Eigentlich alle Outdoorhandy zeichnen sich dadurch aus, dass diese einen guten Empfang haben. Hier kann man keine Marke oder ein spezielles Modell hervorheben, da sich alle auf einem sehr guten Level bewegen.

 

Outdoorhandy bedeutet

 

Die Anwendungsbereiche der Outdoor-Smartphones:

Vieltelefonierer und Vielsurfer

Bei Menschen die das Telefon extrem viel nutzen ist ein Outdoor Handy unter Umständen auch angebracht. Wenn man sichergehen will, das dem eignen Handy nichts passiert, kann man auch ohne wirklichen Grund ein Outdoor Handy erwerben und im Alltag nutzen.

 

Anspruchsvoller Arbeitsplatz

Auch bei sehr anspruchsvollen Arbeitsplätzen kann ein Outdoorhandy zu Einsatz kommen. Wenn man auf der Baustelle Arbeitet und eigentlich den ganzen Tag den Witterungen ausgeliefert ist, so kann ein guten Outdoorhandy viel Wert sein.

 

Wanderungen in der Natur

Bei Wanderungen in der Natur kann man mit einem guten Ourdoorhandy die Wege Navigieren und so immer sicher unterwegs sein. Zudem kann man mit dem Outdoor Handy immer einen Notruf ablassen, wenn mal etwas unvorhersehbares passiert.

 

Bergsteigen

Wie beim Wandern kann ein Outdoorhandy auch beim Bergsteigen gut beansprucht werden. Mit dem passenden Outdoor Handy kann man hier ohne Probleme zu jeder Zeit einen Notruf absenden, was einem eine gewisse Sicherheit bringt.

 

Häufige Auslandsaufenthalte

Da man im Ausland nie genau weiß wie gut die Verbindung ist, kann man sich mit einem Outdoorhandy sicher sein die bestmögliche Verbindung aufzubauen. Da die Outdoorhandys dafür bekannt sind eine starke Verbindung zu haben, macht man hier sicherlich nichts falsch.

 

Camping

Auch beim Camping gehen Handys gerne mal kaputt. Mit einem Outdoorhandy passiert das nicht. In der Regel kann man Funktionen wie Taschenlampe an einem Outdoorhandy auch beim Camping gut gebrauchen.

 

Wassersport

Beim Wassersport geht es natürlich in erster Linie darum, das dass Outdoorhandy wasserdicht ist. Dies sind eigentlich die meisten Outdoorhandys. Und hier spricht man nicht davon, dass die Handys einen Regenschauer aushalten können, sondern dass diese wirklich auch längere Zeit im Wasser überleben sollten.

 

Outdoorhandy nach Preisklassen

Outdoorhandy bis 300 Euro

Für 300 Euro hat man bei den Outdoor Handys eigentlich die freie Wahl. Wenn man sich dafür entscheidet ein Handy der eher teureren Marken zu erwerben, kann man dies im Preisgebiet von ca. 300 Euro ohne Probleme. Die Handys von KAT sind zum Beispiel in diesem Preisgebiet zu finden.

Outdoorhandy bis 250 Euro

Für 250 Euro braucht man keine großen Kompromisse eingehen. Für diesen Preis kann man fast alle Ourtdoor Handys erwerben. Die Handys von KAT liegen hier zwar über diesem Preis, allerdings haben auch die anderen Outdoor Handys den gleichen Funktionsumfang, sodass man auch auf andere Hersteller zurückgreifen kann.

Outdoorhandy bis 200 Euro

Outdoor Handys bis 200 Euro gibt es auch noch viele. Mit dabei sind die Handys von Ulefone. Diese haben zwar nicht alle Extras, können aber auch mit den deutlich teureren Outdoor Handys mithalten. Für den Preis von unter 200 Euro kann man hier nicht viel mehr bekommen.

Outdoorhandy bis 150 Euro

Wenn man auf der Suche nach einem günstigen Outdoor Handy ist, kann man für bis zu 150 Euro sicherlich noch einige gute Handys finden. Allerdings muss man hier schon einige Kompromisse eingehen.

Da es sich hierbei um günstige Handys handelt, muss man sich bewusst sein, dass man hier entweder bei den Funktionen oder bei der Verarbeitung abstriche machen muss.

Outdoorhandy bis 100 Euro

Outdoor Handys bis 100 Euro gibt es auf dem Markt nicht viele. Auch wenn man hier viel Geld sparen kann im Vergleich zu den anderen Outdoor Handys, sollte man sich genau überlegen ob es sich lohne ein so günstiges Gerät erwerben will.

Da die Handys darauf ausgelegt sind, dass diese sehr lange halten sollten und robust sind, sollte man hier vielleicht auch ein paar Euro mehr investieren.

 

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Smartphone und Outdoorhandy?

Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten der Handys liegt in erster Linie darin, dass die Outdoor Handys wie bei den Smartphone üblich oft keinen Touchscreen haben und über Tasten bedient werden. Zudem ist alles darauf ausgelegt, dass das Outdoor Handy viel aushalten kann. Dies ist bei den modernen Smartphones nicht mehr der Fall.

 

Wo kann man ein Outdoorhandy kaufen?

Outdoor Handys kann man im Internet erwerben und hat hier auch eine sehr große Auswahl. Wenn man hier also kein spezielle Handy sucht, sollte man sich vorher genau informieren.

Wenn man das Handy vor Ort bei Shops kauft, die sich zum Beispiel auf Camping spezialisiert haben, kann man sich vorher gut beraten lassen. Die Auswahl ist in den lokalen Shops im Vergleich allerdings deutlich geringer.

 

Vorteile

Die Vorteile der Outdoor Handys sollten eigentlich sehr deutlich geworden sein. Die Handys sind so konzipiert, dass diese deutlich länger halten können als die üblichen Smartphones. Wenn man viel in der Natur ist oder einen Arbeitsplatz hat bei dem das Handy sehr beansprucht wird, lohne es sich sicherlich in ein solches zu investieren.

Die Kosten sind gering und die Handy halten in der Regel einige Jahre länger, sodass sich es auch finanziell lohnen kann.

 

Nachteile

Die Nachteile sind, dass man bei den Outdoor Handys nicht immer alle Funktionen hat die man vom Smartphone in der heutigen Zeit kennt. Zum Beispiel sind viel Outdoor Handy nicht mit Kameras ausgestattet.
Dies ist aber für viele Menschen eine der wichtigsten Funktionen die es gibt. Aber wenn man wirklich auf der Suche nach einem Outdoor Handy ist, ist einem das auch klar.

 

Kann man sich auf einen Outdoorhandy Testsieger im Internet verlassen?

Hier kommt es darauf an wer den Test vorgenommen hat. Bei Tests die von unabhängigen Unternehmen durchgeführt werden kann man sich relativ sicher sein, dass der Testsieger auch eine gute Performance abliefern kann.

Wenn man sich nicht sicher ist kann man sich aber auch immer in den lokalen Shops beraten lassen und unter Umständen auch das Handy mal testen.

Letzte Aktualisierung der Produkte(-Verlinkungen) am 20.04.2021 / Mehr dazu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*